Tag Archives: widget

Incoming Links, Live Traffic, WordPress etc.

Wie ja bereits mehrfach erwähnt, liebt LoL die Blog-Statistik und schaut sich da immer wieder gerne um. Immer erfreulich und interessant ist ja zu sehen, wer wo auf den eigenen Blog verweist. Allerdings scheint hier WordPress die Verlinkung seit einiger Zeit sehr frei zu interpretieren bzw. generieren. Fast täglich finden sich hier “Incoming Links”, die 1. überhaupt keine wirklichen Verlinkungen sind (zumindest nicht aktiv durch den/die andere/n BloggerIn hergestellte) und 2. mit dem eigenen Blog überhaupt nichts zu tun haben. Sehr mysteriös. Normalerweise verschwinden sie nach einem Weilchen von alleine wieder, aber LoL würde trotzdem gerne wissen, wie und warum diese Verlinkungen in erster Linie zustande kommen…

Seit ein paar Wochen hat LoL ja ausserdem auch gleich zwei Live Traffic Widgets in den Blog integriert. Das eine zeigt die Anzahl aktueller Besucher (sowie, wenn man weiterklickt, die aktuellen und bisherigen Besucher in Form eines Sternchens auf einer Weltkarte) an, das andere die letzten Besucher, mit Ort und Land, in Form einer Liste. Interessant ist hier, wie viel (bzw. teilweise eher wenig) die beiden übereinstimmen… Naja, Spass macht’s trotzdem 🙂 .

Auch das neue Dashboard-Design von WordPress findet LoL etwas gewöhnungsbedürftig und sehr viel unübersichtlicher, als das vorherige. Was da genau die “Verbesserung” darstellen soll, ist LoL jedenfalls nicht klar. Auch was die Daten betreffen, scheint’s noch ein paar Konvertierungs-Probleme zu geben – so erscheinen alle älteren Drafts mit Erstellungsdatum 1. Januar 1970! Da hat LoL ganz bestimmt noch nicht gebloggt 😉 .

Neues Widget – Statistik

Gerade mal wieder bei 13 Dinge hereingeschaut und dort auf dem Blog das Widget “Wer ist grad hier” entdeckt. Dahinter steckt eine Besuchs-Statistik (und LoL liebt Besuchs-Statistiken 🙂 ), mit der man sich nicht nur anzeigen lassen kann, wieviele Leute grad auf der Seite zu Besuch sind, sondern auch, sehr detailliert, wieviele Besucher in den letzten 24 Stunden wann genau auf der Seite waren und sich das Ganze dann auch noch als Weltkarte mit blickenden (gerade online) und nicht-blickenden (vorher Dagewesene) Sternchen darstellen lassen. Very impressive.

Natürlich musste LoL das gleich ausprobieren und in den eigenen Blog integrieren. Hat auch nach einigen Anläufen schliesslich geklappt (nicht den angegebenen “preferred code”, sondern den “Non Javascript” HTML-Text in’s Widget reinkopieren, dann klappt’s). Bis jetzt ist’s allerdings noch nicht sehr spannend, da alles noch auf Null steht und das einzige blickende Sternchen LoL selbst ist…

Aber immerhin: Wieder was Neues entdeckt und erfolgreich integriert 🙂 .

Widgets

LoL schaut ja immer mal wieder gerne, was WordPress denn zwecks designen des eigenen Blogs so alles anzubieten hat. So hat sie mal wieder etwas rumgespielt und ein paar Widgets (ein Wort, bei dem sie vor gut 3 Monaten noch nur grosse Augen gemacht hätte, das sie jetzt aber ganz cool einfach so in die Konvesation einbringen kann 🙂 ) hinzugefügt. Nachdem sie jetzt doch schon einige Kommentare bekommen hat, musste natürlich gleich das entsprechende Widget integriert werden. Und auch die Category Cloud musste her. Das fand sie bis jetzt eigentlich nur unnötige Spielerei. Aber irgendwie zeigt es doch auch ganz schön die Schwerpunkte der Beiträge und somit des Blogs. Eigentlich hätte sich dieser Blog ja vor allem mit bibliothekarischen Beiträgen befassen wollen. Irgendwie scheint das bis jetzt aber noch nicht so ganz geklappt zu haben. Aber dafür ist LoL heute mal ganz besonders produktiv – zumindest was das bloggen anbelangt…