Heute beim Katalogisieren

Da war der Buchbinder wohl mit den Gedanken woanders, als er den Buchrücken unseres Tafelbandes von Georg Göths Vordernberg in der neuesten Zeit, oder geschichtliche Darstellung der Vereinigung der Radgewerken (Wien, 1839) mit Goethe  Tafelband versah🙂 . Mit den Radwerken hatte der gute Goethe dann vielleicht doch nicht so viel zu tun. Allerdings, so ganz abwegig ist es dann ja doch auch wieder nicht, mit Goethe und dem Bergbau, wie z.B. bei Woldemar Freiherr von Biedermann’s Goethe und das sächsische Erzgebirge, nebst  Ueberblick der gesteinskundigen und bergmännischen Thätigkeit Goethe’s (Stuttgart, 1877) nachzulesen ist.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s