Lernen 2.0, Lektion 04: Flickr & Co

The Lonely Librarian ist mit dem Lernen 2.0 etwas in Verzug und hat sich erst heute an Lektion 04 gewagt. Sie hat sich also auf Flickr mal etwas umgeschaut und auch jede Menge interessante und teilweise sehr schöne Fotos von Bibliotheken gefunden. Sie hat auch über Creative Commons nachgelesen und die Suche auf solche Bilder eingeschränkt, um etwas in den Blog laden zu können. So ganz klar ist ihr das alles allerdings nun doch noch nicht. Um die Rechte des Urheber des Bildes zu wahren, muss dessen Name “in der von ihm festgelegten Weise” genannt werden. Und wo sieht man nun diese “festgelegte Weise”?? Bedeutet dies einfach nur die Nennung des Namens/Nicknames der Person unter “hochgeladen von…”??? Oder übersieht the Lonely Librarian da nun einfach was??

So gibt’s halt im Moment noch kein integriertes Foto von Flickr, sondern erstmals nur den Link zum Bild: http://flickr.com/photos/stevecadman/486257563/. Das Bild hat the Lonely Librarian aus purer Vorfreude ausgewählt, denn in wenigen Wochen wird sie wieder die Gelegenheit nutzen, die British Library als reader zu besuchen (ja, sie ist seit fast einem Jahr stolze Besitzerin einer echten BL Reader Card🙂 ). Jeden Morgen so etwa 15-20 Minuten vor 9 Uhr beginnt sich vor dem Eingang langsam eine Schlange zu bilden, die um 9 Uhr, wenn die BL ihre Tore öffnet, gut und gerne bis zum Ende des Platzes reichen kann. Und da soll noch einer sagen, es gehe niemand mehr in die Bibliothek…

2 responses to “Lernen 2.0, Lektion 04: Flickr & Co

  1. Viel Spass schon mal!!
    Zu der Frage: Es reicht eigentlich fast immer, wenn man zum Originalbild verlinkt (flickr verwendet den Text “original uoloaded by” wenn man die Blogfunktion von flickr benutzt).
    Sehr nette Briefwechsel ergeben sich auch dadurch, wenn man sich unsicher ist oder wenn die Weiterverwendung verboten ist, dass man dem “Bildbesitzer” eine Mail schickt und einfach fragt, ob man das Bild einbinden darf. Wenn man auf den Link der Namen der FotografInnen klickt, landet man im Profil, über das man per “flickr mail” die Anfrage starten kann.
    So hat sich der donaldist sehr gefreut, als ich nachfragte, ob ich seinen NUC-Weihnachtsbaum benutzen darf (obwohl “alle Rechte vorbehalten” daneben steht😉
    Library christmas tree 2006

  2. Hello lonelylibrarian

    I know who you are (yes, I do!!) and I’m looking forward to see you at Mannheim next Tuesday

    by the way: I didn’t get how to got on the bloggroll of Lernen2.0 – do I have do write another comment like: Ich bin jetzt auch dabei???

    Et moi? One hint: my blog would probably be named “museumslibrary”

    Walin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s